blog ||the coffee addict ||guest ||contact || || myblog.de

4. 16:00 Das Büro des Direktors

Irgentwie, ich weiß selbst nicht wie habe ich es doch tatsächlich geschafft, in Mathe einzuschlafen! Aber der Triumpf wird dardurch getrübt, dass ich anschließend von Jess aus dem Büro des Direktors abgeholt werden musste. Er sagte nichts, lachte nicht, schrie nicht und wirkte eher distanziert.
Ob er genervt der stolz war weiß ich nicht so genau. Auch auf dem heimweg (ja, ich wurde für den Tag suspendiert) verlohr er nicht sein Pokerface.
Irgentwann habe ich ihn dann gefragt, warum er Daniela kennenlernen muss. Immerhin kenne ich keine einzige seiner Freundinnen und ich bin nicht einmal mit Daniela zusammen.
Er hat's sich verdammt einfach gemacht und nur gesagt: "Ich bin dein Vater."
Ich: "Woher weißt du das so genau?"
Er: "Schau dich doch an!"
Dann hat er gegrinst und mich vor sich zur Subwaystation geschoben.
Wahrscheinlich habe ich es mit ihm doch besser getroffen, als manch andere, mit ihren Vätern.
Es ist nicht so, als würde ich jetzt hohe Lobeshymnen singen wollen, oder als würde er mich nie ärgern. Aber er bleibt cool. Alles easy. Und er leiht mir Bücher und CDs.
Besser hätte ich es gar nicht treffen können.
Mensch, bin ich eine Pussy.
Bäääääääh... Wo ist der Tintenkiller?
4.9.06 23:59


3. 10:00h - SOS die Aliens kommen!

der Weltuntergang steht bevor, wir werden alle sterben!
Ich habe keine Ahnung, was mit ihm los ist! er ist... väterlich! ja, das ist das Wort. Das kann nicht normal sein... wenn er jetzt auch noch Fiber bekommt muss ich den Notarzt rufen, damit sie sofort Notoperieren können. Er muss krank sein.
Oder arber er hat nur entlich ne Freundin. Das er kein Mönch ist weiß ich, auch wenn er mich immer von seinen Frauengeschichten fern halten will. Er weiß nicht, dass ich weiß, dass er mich nicht damit konfrontieren will. Aber er könnte es, wenn er wollte. Immerhin bin ich fast 13. Ich bin kein Kleinkind.
Und besonders kindisch bin ich auch nicht.
What the fuck?! Das ist New York! Ich kenne diese Welt! Und weiß ganz genau, wie sie aussieht, er braucht mich nicht davor zu beschützen, schließlich darf ich schon seit einer Ewigkeit alleine auf die Straße!
Ooooooohhh, der arme kleine Orpheus, ohne seine Mommie...
Als würde mich das stören. Ich weiß nicht, wo sie ist. Habe ich nie gewusst. Und es ist mir auch scheißegal, was die Alte macht. Sie will mich nicht kennen, also soll sie es bleiben lassen und dar ich sie nicht kannte vermisse ich sie so wie so nicht.
Aber um noch einmal darauf zurück zu kommen, Jess sei väterlich geworden:
Er hat mich heute morgen geweckt! Und er hat sogar Frühstück gemacht. Naja, Toasterwaffeln, aber es war Frühstück. Das war ja noch schön und gut, aber dann hat er gefragt, was ich nach der Schule mache und jetzt muss ich ihm Diana vorstellen.
Muss das sein? Warum will er die überhaupt kennenlernen?
4.9.06 23:12


2. 01:00h - Er ist cool

Ich bin dann aus dem Zimmer geschlichen und habe ihn gefragt, wie es ihm geht und alles was er gemacht hat war mich hinter sich her zu ziehen und mir mir Bücher kaufen zu gehen. NEEEIN! Ich widerrufe meine letzte aussage! er ist verdamt uncool! (Er schickt mich schlafen... als würde ich darauf hören.)
4.9.06 23:08


1. 22h - Er spinnt!

title: it's not that easy

pairing:?

disclaimer: mir gehoert keiner der gg-charaktere

an: diese ff ist total au. einige charaktere wirklich ooc. meist sogar erwuenscht.
an2: gewollte normale wortwahl wiedergegeben in kinderform



22h

Er spinnt!
Er ist echt wahrnsinnig geworden.
Gut, ich weiß.
Das hier ist ein Notizbuch.
Und man schreibt wenn überhaupt, dann Einkaufszettel rein... aber...
Dies ist der einzige Weg, der mir noch helfen könnte. Ich habe alles andere schon ausprobiert. Ich muss es irgentwie schaffen, meine Gedanken zu ordnen.
Was genau los ist weiß ich nicht. Jedenfalls hat Jess (mein Dad) einen verdammten Lärm gemacht. Vielleicht hat er auch mit Büchern geworfen. Ich weiß nicht. Ich bin nie dabei, wenn er wütend ist. Er ist so gut wie nie sauer, aber in letzter Zeit ist er ziemlich leicht zu reizen...
Jetzt jedenfalls ist es wieder ruhig. Vielleicht hat er sich abgeregt. Ich frage mich, was ihn so auf die Palme bringt, aber wenn ich ihn danach frage brummt er immer nur: "die Deadline...die Deadline..." oder sowas. Wenn er mal gesprächig ist nörgelt er über die Kunden, auch wenn er mir nie sagen will, welche Kunden. Ich weiß nicht, was so schlimm an seinem Nebenjob sein kann, dass er es mit nicht verraten will. Vielleicht ist es nur irgentwas, das ihm peinlich ist... wie ein Restaurant oder so. Gestern habe ich ihn gefragt, ob er Gigolo ist. Er meinte, ich spinne doch. Und ich kann echt sagen, dass hat er ernst gemeint.
So langsam sollte ich vielleicht damit anfangen, es zu akzeptieren, wenn er mir etwas nicht sagen will.
Immerhin hatte ich jetzt schon 12 jahre um mich daran zu gewöhnen.
4.9.06 17:06


wer's nicht mag wird nciht gezwungen es zu lesen.

wer fehler findet darf sie behalten.

wer das lay scheiße findet soll nen besseren vorschlag machen.

das hier ist für mich und vielleicht noch ne hand voll leutz und nicht für die allgemeinheit.

ich mags dunkel. ich mag schwarz und ich mag auch grün.

nein, hier wird es nicht rosa.

nein, es ist mir egal, wenn ihrs nicht gescheit lesen könnt.

ja, ich habe eine alles-egal-haltung.

ja, ich bin eine schnepfe.

ja, ich bin zickig.

nein, ich passe nicht in diese schublade.

und auch in keine andere.

4.9.06 16:58


mist mist mist

ich habe eine andere bildschirmauflösung als die meisten und darum sah der hintergrund bei mir groß genug aus für einen ff-blog... aber dem ist anscheinend nicht so...
naja, ich mache das hier eigentlich nur für kris und sie ist meine eigenarten ja schon gewohnt, also von daher...
sorry kris.
4.9.06 16:47


der blog wird nciht lange so aussehen. bald ist er gruen schwarz gestreift. und blablabla...

hier erscheint meine gg-ff it's not that easy!

und blabla xD 

4.9.06 16:22


Gratis bloggen bei
myblog.de